Calendario

Septiembre 2016
LunMarMierJueVierSabDom
 << < > >>
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Anuncio

ŅQuiťn estŠ en lŪnea?

Miembro: 0
Visitante: 1

rss Sindicaciůn

Archivos

24 Sep 2015 
Da Juckreiz meistens durch Wärme gefördert wird, ist auch bei der Infektion mit Krätze das Jucken vor allem nachts durch die Hitze im Bett besonders ausgeprägt. Durch den Juckreiz entsteht ein Kreis: Ständiges Kratzen beschädigt die Haut, was weiteren Juckreiz auslöst.

Bei einer besonders schwerwiegenden Art der Milben der Kr√§tze, der sogenannten Borkenkr√§tze, ist die Haut gro√üfl√§chig √ľber die spezifischen Hautbereiche hinaus entz√ľndet. Viele Teile der Haut sind ger√∂tet, die Fu√ü- und Handinnenfl√§chen sind von √§u√üerst starker Verhornung und ausgepr√§gter Bildung von Schuppen gekennzeichnet. Der sonstige Juckreiz ist bei der Borkenkr√§tze wesentlich schw√§cher und teileweise nicht vorhanden. W√§hrend sich bei vielen Patienten mit Scabies weniger als sieben Milben in der Schicht der Haut befinden, sind es bei Menschen mit Borkenkr√§tze einige Hundert sein. Aus diesem Grund ist diese Art der Kr√§tze h√§ufig ansteckend.

Die regelgerechten Anzeichen der Krätze zeigen sich beim ersten Mal erst zwei bis sieben Wochen nach der Ansteckung mit Parasiten ein. Diese Zeit benötigt das Immunsystem, um eine spezifische Abwehrreaktion gegen die Milben zu entwickeln. Bei weiteren Infektionen dauert es nur Krätze einige Tage, bis Symptome auftreten.

Kr√§tzemilben lieben w√§rmere Hautzonen, an denen die oberste Haut eher d√ľnn ist. Die entz√ľndlichen Anzeiche der Haut treten daher am ehesten zwischen den Zehen und Zehen, in der Achselgegend, im Bereich des Nabels oder des Brustwarzenhofes, an Kn√∂cheln und inneren Fu√ür√§ndern sowie der Genitalregion auf. H√§ufig sind Kopf, Nacken und R√ľcken nicht von der Kr√§tze befallen. Bei S√§uglingen und kleinen Kindern kommt Kr√§tze aber auch auf der behaarten Haut des Kopfes und den Hand- und Fu√üfl√§chen vor.



Spezifisch f√ľr Kr√§tze ist der andauernde Juckreiz, welcher sich bei W√§rme st√§rker wird. An den befallenen Stellen der Haut ist die Haut ger√∂tet, sie kann leicht brennen. Es bilden sich stecknadelgro√üe Kn√∂tchen, bei kleinen Kindern manchmal auch Bl√§schen. Besonders, wenn zus√§tzlich gekratzt wird, k√∂nnen Schuppen und Krusten entstehen. Die Haut bei Kr√§tze kann allerdings sehr unterschiedlich aussehen. Selten unterscheiden sich die Symptome auch vom ‚Äěklassischen Muster‚Äú ab. Neben dem Juckreiz sind bei genauer Betrachtung eventuell die bogenf√∂rmig gewundenen Bohrg√§nge der Kraetze Milben, selten sogar die Kr√§tzemilben selbst in der Haut zu erkennen.


Admin · 23665 vistas · Escribir un comentario
24 Sep 2015 
°Felicidades !° la creaciůn de tu blog es un ťxito !

Para poder acceder a las diversas opciones de tu Blog, conťctate pulsando el link ęconexiůnĽ:

Conťctate con el nombre de usuario: Admin y tu contraseŮa (ťl que elegiste durante la creaciůn del blog).
Una vez conectado, una barra de herramientas se colocarŠ automŠticamente encima de la pŠgina que te permite acceder al panel de administraciůn.
Admin · 71 vistas · 1 comentario
CategorŪas: Primera categorŪa